Anmelden

Koordinator (m/w/d) für Arbeitsmarktförderung und Bildung

Vollzeit
  • Vollzeit
  • Fulda

Landkreis Fulda

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung!

Koordinator (m/w/d) für Arbeitsmarktförderung und Bildung

für den Fachdienst Kommunaler Arbeitsmarkt

Die Kreisverwaltung Fulda ist Dienstleister für rund 222.000 Einwohner des Landkreises und die Firmen der Region. Mit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt die Kreisverwaltung mit zu den größten Arbeitgebern in der Region und bietet eine breite Palette an interessanten Aufgaben und beruflichen Möglichkeiten.

Der Fachdienst Kommunaler Arbeitsmarkt beschäftigt sich mit vielfältigen Themen. Unter anderem werden Konzepte zur Arbeitskräftesicherung im Landkreis Fulda, Maßnahmen zur Integration von Arbeitslosen bzw. Migrantinnen und Migranten in den Arbeitsmarkt oder auch Unterstützungsleistungen für Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf erarbeitet und angeboten. Der Fachdienst besteht insgesamt aus ca. 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in drei verschiedenen Sachgebieten tätig sind. Als Koordinator für Arbeitsmarktförderung und Bildung arbeiten sie eng mit den drei Sachgebieten zusammen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie begleiten und beraten kleine und mittelständische Unternehmen bei Veränderungsprozessen beispielsweise hinsichtlich der Nachwuchskräfteentwicklung und Digitalisierung. Dazu gehört unter anderem die Bedarfsermittlung, Beratung und Organisation von Vernetzungs- sowie Informationsangeboten
  • Sie entwickeln ein bedarfsgerechtes Fachkräftesicherungskonzept für die Region Fulda und sind verantwortlich für die Etablierung und Moderation eines Fachkräftebündnisses zwischen verschiedenen Partnern
  • Sie sind verantwortlich für die digitale Plattform zur Berufsorientierung des Landkreises Fulda. Dabei übernehmen Sie unter anderem die Weiterentwicklung der Website, technische Administration und Öffentlichkeitarbeit
  • Sie wirken bei dem Monitoring von Bildungs- und Arbeitsmarktdaten mit
  • Sie sind zuständig für die rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit im Übergang von der Schule zum Beruf

Die Stellenbesetzung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren, wobei die Schaffung einer unbefristeten Stelle beabsichtigt ist.

Wir bieten:

  • Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten in Voll- oder Teilzeit sowie die grundsätzliche Möglichkeit zur Telearbeit
  • Leistungsorientierte Bezahlung und betriebliche Altersvorsorge für tariflich Beschäftigte
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Fitnessstudio-, E-Bike-Kooperation)
  • Kostenfreies RMV-JobTicket
  • Umfangreiche interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten

Wir setzen voraus:

  • Abgeschlossenes Studium (mindestens Bachelor oder Diplom) in der Fachrichtung
    • Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung (BASS) oder
    • Soziale Arbeit oder
    • Sozialmanagement oder
    • Sozialwissenschaft oder
    • Erziehungswissenschaft oder
    • Arbeitsmarktmanagement
  • Mindestens zweijährige Berufserfahrung in der geforderten Qualifikation
  • Führerschein der Klasse B

Bitte fügen Sie Nachweise zu genannten Punkten bei!

Erwartet wird:

  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement
  • Gute Kenntnisse sowie ein ausgeprägtes Interesse an digitalen Prozessen
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen bei der Auswertung und Interpretation von Statistiken

Sie bringen außerdem folgende persönliche Eigenschaften mit:

  • Ausgeprägte Fähigkeit zum eigenständigen Handeln
  • Sehr gute Kommunikations- und Moderationsfähigkeit
  • Analytisches und strategisches Denkvermögen
  • Ausgeprägte Organisationsfähigkeit
  • Innovationsfähigkeit

Interessiert?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zu der Ausschreibung mit der Kennziffer 21-78 mit aussagekräftigen Unterlagen.

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen möglichst über unser Bewerberportal unter www.landkreis-fulda.de.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Nesemann (0661/6006-8059) vom Fachdienst Kommunaler Arbeitsmarkt zur Verfügung, bei organisatorischen Fragen oder Fragen zum Bewerberportal wenden Sie sich bitte an Frau Krieglstein (0661/6006-1035) vom Fachdienst Personal.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte apply.jcd.de.

Teilen:
Drucken

Ähnliche Jobs