Sign in

Sachbearbeitung Bauaufsicht (m/w/d)

Stadt Bad-Hersfeld

Der Kreisausschuss des Landkreises Hersfeld-Rotenburg besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich 2 – Sicherheit, Gesundheit, Bau und Umwelt – eine Stelle (33,5 Wochenstunden) als

Sachbearbeitung Bauaufsicht (m/w/d)

im Fachdienst Bauordnung

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Bearbeitung von Bauanfragen, Baugenehmigungen, Bauanzeigen, Abbrüchen, Abnahmen u. a.,
  • Beratung von Bauantragstellern/-innen, Entwurfsverfassern/-innen usw. bezüglich der Vorbereitung und Durchführung von Bauvorhaben,
  • Durchführung bauordnungsbehördlicher Maßnahmen,
  • bautechnische Beurteilung von baulichen Anlagen (insbesondere in statisch-konstruktiver Hinsicht),
  • Tätigkeiten im Rahmen der Baukontrolle und der Bauüberwachung,
  • wiederkehrende Prüfungen von Sonderbauten (Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation)
  • Erarbeitung von Stellungnahmen in Genehmigungsverfahren anderer Behörden bzw. Erarbeitung von Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange in Bauleitplanverfahren, Planfeststellungsverfahren und anderen öffentlich-rechtlichen Verfahren sowie
  • Abnahme von Fliegenden Bauten.

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Fachstudium in den Bereichen Bauingenieurwesen oder Hochbau/Architektur (TH/Uni/FH),
  • umfangreiche Kenntnisse des öffentlichen Baurechts, der Bautechnik und der Baugestaltung,
  • Berufserfahrung im öffentlichen Dienst und Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts sind von Vorteil,
  • gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen (z.B. Word, Excel) sowie gegebenenfalls der Fachanwendung ProBAUG,
  • hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein,
  • kundenorientierte, selbständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise,
  • Fähigkeit zur Konfliktbewältigung und Problemlösung,
  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreude sowie
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Außendiensteinsätzen.

Der Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft aufgrund des regelmäßigen Außendienstes den eigenen PKW für Dienstfahrten einzusetzen (gegen Fahrtkostenerstattung) sind erforderlich.

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine vielseitige, anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabe im Landkreis Hersfeld-Rotenburg,
  • eine unbefristete Anstellung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 33,5 Stunden,
  • eine leistungsgerechte Bezahlung (Entgeltgruppe 11 TVöD),
  • eine betriebliche Altersversorgung,
  • flexible Arbeitszeiten, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement.

Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wie bewerben Sie sich?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zu der Ausschreibung mit aussagekräftigen Unterlagen sowie Nachweisen über Ihre Qualifikationen bis zum 22.04.2022. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen möglichst über unser Bewerberportal (Button: „Jetzt online bewerben“).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Fachdienst Organisation/Personal (Tel.: 06621/87-1107  oder -1109).

HinweisKosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Belehrung nach der DSGVO: Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden bestimmte Informationen aus Ihrer Bewerbung bei uns gespeichert. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die im Internet unter www.hef-rof.de/Stellenausschreibungen abrufbar ist.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte apply.jcd.de.

Teilen Sie es weiter
Drucken

Ähnliche Jobs